Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 30. Januar 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Trunkenheit im Verkehr mit einem Elektrofahrrad Wolfenbüttel, Bahnhofstraße Samstag, 30.01.16, gegen 01.45 Uhr

Ein 47jähriger aus Wolfenbüttel sollte zur o. a. Zeit von einer Funkstreifenwagenbesatzung kontrolliert werden, da er mit seinem Elektrofahrrad die Bahnhofstraße befuhr, ohne sein Licht eingeschaltet zu haben. Als er angesprochen wurde, bemerkten die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen vorläufigen Wert von 2,31 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer Wolfenbüttel, Leopoldstraße - Einmündung Friedrich-Wilhelm-Straße Samstag, 30.01.16, gegen 06.50 Uhr

Zur o. a. Zeit kam es zu einem schweren Verkehrsunfall an der Einmündung Leopoldstraße / Friedrich-Wilhelm-Straße. Ein 59jähriger Mann aus Wolfenbüttel wollte mit seinem Pkw von der Leopoldstraße aus nach links in die Friedrich-Wilhelm-Straße einbiegen. Zeitgleich befuhr ein 21jähriger Wolfenbütteler mit seinem Krad die Friedrich-Wilhelm-Straße aus Richtung Juliusmarkt in Richtung Jägermeisterstraße. Beim Einbiegen übersah der Pkw-Fahrer den bevorrechtigten Kradfahrer. Der Kradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr gegen die linke Pkw-Seite. Durch den Aufprall wurde der Kradfahrer über den Pkw auf die Fahrbahn geschleudert. Bei dem Unfall erlitt der Kradfahrer erhebliche Verletzungen und wurde dem KH Wolfenbüttel zugeführt. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Notarzt, Krankenwagen und die freiwillige Feuerwehr (abstreuen von Fahrzeugflüssigkeiten) waren vor Ort. Die Einmündung war für 1 Stunde gesperrt. Der Verkehr,incl. der Linienbusse wurde umgeleitet.

Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen Wolfenbüttel, Adersheimer Straße in Höhe der ARAL-Tankstelle Samstag, 30.01.16, 07.05 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen kam es, als ein 42jähriger Wolfenbütteler mit seinem Pkw das Tankstellengelände verließ, ohne auf einen 75jährigen Wolfenbütteler zu achten, der mit seinem Pkw die Adersheimer Sraße befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der 75jährige und seine 85jährige Beifahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Bichlmayer,POK

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: