Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 22.01.2016

Salzgitter (ots) - Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Autofahrerin Salzgitter-Watenstedt, Walzwerkerstraße/Eisenhüttenstraße, 21.01.2016, 07.35 Uhr Am Donnerstagmorgen wollte eine 30-jährige Autofahrerin von der Walzwerkerstraße nach rechts in die Eisenhüttenstraße abbiegen und musste ihr Fahrzeug abbremsen. Der hinter ihr fahrende 53-jährige Autofahrer bemerkte das zu spät und fuhr auf. Beim Zusammenstoß wurde die 30-Jährige leicht verletzt. An beiden Autos entstand ein Schaden von insgesamt 7000 Euro.

Verkehrsunfall mit einem Streuwagen des Winterdienstes Salzgitter-Thiede, Danzinger Straße/Eisenhüttenstraße, 21.01.2016, 18.10 Uhr Beim Wenden hinter einer Verkehrsinsel auf der Danzinger Straße stieß am Donnerstagabend ein 29-jähriger Streuwagenfahrer mit der entgegenkommenden 55-jährigen Autofahrerin zusammen. Beim Zusammenstoß ist bei beiden Fahrzeugen ein Schaden von insgesamt 2100 Euro entstanden.

Verkehrsunfall Salzgitter Bad, Petershagener Straße, 21.01.2016, 13.15 Uhr Am Donnerstagmittag wollte ein 55-jähriger Autofahrer von einem Parkplatz nach links auf die Petershagener Straße fahren. Dabei übersah er die von rechts auf der Peterhagener Straße fahrende 21-jährige Autofahrerin. Durch die tiefstehende und blendende Sonne hatte der 55-Jährige offensichtlich die Autofahrerin übersehen. Beim Zusammenstoß ist ein Schaden von rund 7000 Euro entstanden. Das Auto der 21-Jährige musste abgeschleppt werden.

Versuchter Einbruch in Geschäft Salzgitter Bad, Eichendorffplatz, 20.01.2016, 16.00 Uhr bis 21.01.2016, 08.00 Uhr In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten unbekannte Täter in eine Änderungsschneider auf dem Eichendorffplatz einzubrechen. Die Täter versuchten mit einem Stein die Eingangstür einzuschlagen. Das Sicherheitsglas der Tür hielt stand. Sie versuchten dann durch Abschrauben der Türgriffe die Tür zu öffnen. Auch das misslang. Mit den Türgriffen flüchteten die Täter. Schaden: 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Sachbeschädigung Salzgitter Bad, Katzenwiesenring, 20.01.2016, 21.00 Uhr bis 21.01.2016 Unbekannte Täter machten sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an einem grauen VW, der am Katzenwiesenring in Salzgitter Bad stand zu schaffen. Sie zerstachen alle vier Reifen und zerkratzten eine Tür und einen Kotflügel. Schaden: rund 560 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Fahren unter Drogeneinfluss Salzgitter-Lebenstedt, Berliner Straße, 21.01.2016, 19.30 Uhr Am Donnerstagabend wurde ein 37-jähriger Autofahrer auf der Berliner Straße kontrolliert. Am Auto waren Kurzzeitkennzeichen angebracht. Die Polizeibeamten stellten dann bei der Kontrolle fest, dass die Kennzeichen offensichtlich gefälscht waren. Außerdem gab es bei dem Fahrer für die Beamten Hinweise auf einen Drogenkonsum. Der Drogenschnelltest fiel dann auch positiv aus. Er musste sich dann einer Blutprobe unterziehen lassen. Weiterhin muss noch überprüft werden, ob der Fahrer im Besitz eines Führerscheines ist. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: