Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 16. Januar 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Leichtmetallräder entwendet Do., 14.01.16, 18:00 Uhr bis Fr., 15.01.16, 12:00 Uhr

Im Tatzeitraum wurden von einem Pkw, der auf dem Gelände eines Autohauses an der Goslarschen Straße abgestellt war, durch unbekannten/m Täter/n 4 Leichtmetallräder entwendet. Das Fahrzeug wurde fachgerecht angehoben, sodass vermutlich kein weiterer Schaden an dem Pkw entstand. Der Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt. Zu einem weiteren versuchten Reifendiebstahl kam es auf dem Parkplatz vor einem Restaurant in der Goslarschen Straße. Gemeldet wurde der Vorfall am Fr. 15.01.16 gegen 10:45 Uhr. Ein 40-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte während der Fahrt Probleme mit der Lenkung und stellte bei einer Überprüfung fest, dass an allen 4 Reifen teilweise die Radmuttern fehlten oder gelockert waren. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe könnte ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Vorfällen bestehen. Im zweiten Fall ermittelt die Polizei zudem wegen eines gefährlichen Eingriffes in der Straßenverkehr. Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel 05331-9330

Wolfenbüttel: Gaststättenschild beschädigt - Verursacher flüchtig Do., 14.01.16, 21:00 Uhr bis Fr., 15.01.16, 13:00 Uhr

An einer Gaststätte in der Großen Kirchstraße, Ecke Kannengießerstraße, wurde vermutlich durch einen Lkw beim Abbiegen das Gaststättenschild beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf ca. 2500 Euro geschätzt. Hinweise zum Verursacher bitte an die Polizei Wolfenbüttel 05331-9330

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: