Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 6. Januar 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Dienstag, 05.01.2016, gegen 20:55 Uhr

Am Dienstagabend, gegen 20:55 Uhr, befuhr eine 71-jährige Autofahrerin in Wolfenbüttel mit ihrem Auto die Straße Doktorkamp in Fahrtrichtung Ahlumer Straße. In der dortigen Kurve geriet ein entgegenkommender PKW vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der winterglatten Fahrbahn nach links auf den Fahrstreifen der 71-Jährigen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich die Autofahrerin nach rechts aus, kollidierte hier jedoch mit einem geparktem Auto. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt Richtung Leipziger Straße fort, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 2000,-- Euro. Hinweise zum Unfallverursacher erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Einbruch

Montag, 04.01.2016, 23:00 Uhr, bis Dienstag, 05.01.2016, 08:20 Uhr

In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchten bislang unbekannte Täter offensichtlich zunächst erfolglos zwei Fenster eines Hauses in der Hauptstraße in Groß Stöckheim aufzuhebeln. Letztendlich gelangten die Täter durch ein weiteres Fenster in das Haus. Im Haus wurden die Räumlichkeiten offensichtlich nach Wertvollem durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, kann zur Zeit noch nicht gesagt werden. Zeugen: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: