Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der PI SZ/PE/WF vom 07.06.2015 für den Bereich SZ-Lebenstedt

Salzgitter (ots) - Sachbeschädigung durch Feuer (Tatzeit: Sonntag, 07.06.2015, 04.35 Uhr)

Unbekannte Täter entzündeten auf unbekannte Weise einen Abfall-Container im Hans-Böckler-Ring und entfernten sich. Der Behälter wurde völlig zerstört. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Trunkenheitsfahrt (Tatzeit: Sonntag, 07.06.2015, 03.05 Uhr)

Ein 57 Jahre alter BMW-Fahrer aus Salzgitter wurde auf der Joachim-Campe-Straße in Salzgitter-Lebenstedt angehalten und überprüft, weil er extrem langsam unterwegs war. Hierbei stellten die Polizeibeamten bei dem Mann starken Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein entsprechender Test ergab einen Promillegehalt von 1,59. Untersagung der Weiterfahrt, Sicherstellung des Führerscheines und die Fertigung einer Strafanzeige folgten.

Fahren ohne Fahrerlaubnis (Tatzeit: Sonntag, 07.06.2015, 01.15 Uhr)

Ein 20 Jahre alter Mann aus Salzgitter führte auf der Straße "Vor dem Dorfe" in SZ-Salder ein Mofa, welches er zuvor durch Entfernung der Drosselung derart manipuliert hatte, dass dieses eine wesentlich höhere Geschwindigkeit als erlaubt erreichen konnte. Da er nicht im Besitz einer nunmehr erforderlichen Fahrerlaubnis war, untersagte die Polizei die Weiterfahrt und fertigte eine entsprechende Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter Dirk Täge
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: