Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 24. Mai 2015

Wolfenbüttel (ots) - Gewässerverunreinigung und Tierquälerei Wolfenbüttel, Grüssauer Straße 23.05.2015

Unbekannte Täter verunreinigten einen Gartenteich in einem Kleingartenverein an der Grüssauer Straße. Offenbar schütteten sie eine noch unbekannte Menge Benzin in den Teich. Durch die Verunreinigung kam es in dem Teich zu einem Fischsterben. Etwa 10 Goldfische fanden den Tod. Der Tatzeitraum kann von Freitag, 22.05., 19.00 Uhr bis Samstag, 23.05., 10.30 Uhr eingegrenzt werden. Die Polizei entnahm mehrere Wasserproben, die Ermittlungen dauern an. Hinweise zu den Verursachern nimmt die Polizei unter 05331/933-0 entgegen.

Betrunkene Autofahrerin verursacht Verkehrsunfall Wolfenbüttel, Lindener Straße 23.05.2015, 19.22 Uhr

Eine 41-jährige Autofahrerin aus Denkte wollte von der Lindener Straße in die Halberstädter Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen 14-jährigen Radfahrer, der neben ihr auf dem Radweg fuhr und geradeaus fahren wollte. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei der Autofahrerin. Ein Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,75 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Gegen die Autofahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
PHK Hoffmann
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: