Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 18.05.2015

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall mit einer verletzten Autofahrerin Haverlah, B 6, zwischen Salzgitter Bad und Haverlah, 17.05.2015, 07.20 Uhr Am Sonntagmorgen kam eine 32-jährige Autofahrerin auf der B6, zwischen Haverlah und Salzgitter Bad, von der Straße ab und überschlug sich mit ihrem Auto mehrmals. Nach dem Unfall konnte sich die 32-Jährige aus ihrem völlig zerstörten Auto selbst befreien. Vorsorglich wurde sie mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Die B6 musste wegen Reinigungsarbeiten komplett gesperrt werden. Ihr Auto wurde abgeschleppt. Schaden: rund 15000 Euro.

Verkehrsunfall Salzgitter Bad, Engeroder Straße, 17.05.2015, 11.00 Uhr Eine 49-jährige Autofahrerin wollte am Sonntagvormittag von der Engeroder Straße nach links abbiegen, dabei übersah sie die entgegenkommende 38-jährige Autofahrerin. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Schaden: etwa 4500 Euro

Einbruch in Friseurgeschäft Salzgitter Bad, Kaiserstraße, 16.05.2015, 13.40 Uhr bis 17.05.2015, 04.10 Uhr In der Nacht von Samstag auf Sonntag hebelten unbekannte Täter die Eingangstür eines Friseurgeschäfts an der Kaiserstraße auf. Im Geschäft brachen sie eine Spendebüchse für das Tierheim und eine Geldkassette auf. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Diebstahl von vier Autorädern Salzgitter-Lebenstedt, Wilhelm-Kunze-Ring, 16.05.2015, 18.00 Uhr bis 17.05.2015, 10.50 Uhr Unbekannte Täter bockten auf dem Wilhelm-Kunze-Ring in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen schwarzen BMW Coupe auf Pflastersteinen auf und entwendeten alle vier Räder der Marke Breyton, mit samt der 20 Bolzen. Schaden: rund 2500 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Dieseldiebstahl Salzgitter-Lebenstedt, Neißestraße, Parkplatz des Festplatzes, 16.05.2015, 11.00 Uhr bis 17.05.2015, 10.20 Uhr Zwischen Samstag und Sonntag entwendeten unbekannte Täter aus einem Tank eines Lkw, der auf dem Parkplatz des Festplatzes an der Neißestraße stand, 300 Liter Dieselkraftstoff im Wert von etwa 360 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: