Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel vom 08.05.2015 für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots) - Auffahrunfall mit zwei leicht Verletzten Salzgitter-Lebenstedt, Kattowitzer Straße, 07.05.2015, 07.50 Uhr Am Donnerstagmorgen wurden bei einem Auffahrunfall auf der Kattowitzer Straße zwei Autofahrer leicht verletzt und vorsorglich ins Klinikum gebracht. Eine 24-jährige Autofahrerin übersah das bremsende Auto eines 51-jährigen Autofahrers und fuhr auf. Beim Unfall ist ein Schaden von rund 6000 Euro entstanden.

Einbruch in Gaststätte Salzgitter-Gebhardshagen, Weddemweg, 06.05.2015, 20.45 Uhr bis 07.05.2015, 08.45 Uhr In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hebelten unbekannte Täter an einer Gaststätte am Weddemweg in Gebhardshagen ein Fenster auf und entwendeten aus der Gaststätte einen Sharp Fernseher und mehrere Spirituosen. Schaden: etwa 1300 Euro. Hinweis an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Einbruch in Vereinsheim Salzgitter-Lebenstedt, Humboldtallee, Vereinsheim Borussia Salzgitter e. V., 06.05.2015 bis 07.05.2015, 09.30 Uhr Unbekannte Täter schlugen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Fensterscheibe mit einem Pflasterstein am Vereinsheim des S.V. Borussia Lebenstedt ein. Sie entwendeten dann aus dem Vereinsheim ein Laptop, der Marke Acer. Schaden: etwa 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Diebstahl eines Coca Cola Kühlschranks Salzgitter-Thiede, Schäferwiese, 06.05.2015, 22.00 Uhr bis 07.05.2015, 05.45 Uhr Einen schweren Coca Cola Kühlschrank, der auf dem Gelände des Einkaufsmarktes Schäferwiese hinter einem Baugitterzaun stand, entwendeten unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Schaden: etwa 1530 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Fahren ohne Fahrerlaubnis Salzgitter-Lebenstedt, Albert-Schweitzer-Straße, 07.05.2015, 22.05 Uhr Am Donnerstagabend wurde auf der Albert-Schweitzer-Straße ein 27-jähriger Autofahrer kontrolliert. Wie sich herausstellte, hatte der 27-Jährige keinen Führerschein. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Fahrraddiebstahl nach Zeugenaufruf geklärt Salzgitter-Gebhardshagen, 20.03.2015 bis 21.03.2015 In der Nacht vom 20.03.2015 auf den 21.03.2015 wurden aus einem Fahrradgeschäft in Gebhardshagen zwei Fahrräder entwendet. Durch einen Zeugenaufruf am 15.04.2015 konnte die Tat geklärt und der Täter ermittelt werden. Eine Zeugin hatte sich bei der Polizei gemeldet und durch ihre Aussage zur Ermittlung des Täters beigetragen. Die beiden Fahrräder konnten sichergestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: