Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 8. Mai 2015:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Bargeld gestohlen

Donnerstag, 07.05.2015, gegen 13:00 Uhr

Am Donnerstagmittag kam es in einem Einzelhandelsgeschäft in Wolfenbüttel, Am Herzogtore, zu einem Bargelddiebstal. In einem unbeobachtetem Moment entwendete demnach ein bislang unbekannter Täter Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro aus einer Geldtasche, welche in einer Schublade hinter dem Verkaufstresen gelegen hatte. Der Inhaber des Geschäftes sei zu diesem Zeitpunkt in einem Verkaufsgespräch mit einem Kunden vor dem Tresen verwickelt gewesen. Im Geschäft hätten sich noch zwei weiter Kunden befunden, eine Stammkundin und ein unbekannter Mann. Ob der unbekannte Mann, zirka 35 - 40 Jahre alt, normale Statur, bunt gekleidet, etwas mit dem Diebstahl zu tun haben könnte, kann zur Zeit nicht gesagt werden. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: unachtsam die Autotür geöffnet, Radfahrerin kommt zu Fall

Donnerstag, 07.05.2015, gegen 14:35 Uhr

Eine Autofahrerin stoppte am Donnerstag gegen 14:35 Uhr ihr Auto kurz in der Straße Am Holzmarkt, um ihren Beifahrer aussteigen zu lassen. Beim Öffnen der Tür übersah dieser eine 43-jährige Radfahrerin, die in diesem Moment rechts an dem haltenden Auto vorbeifahren wollte. Die Radfahrerin kollidierte mit der Tür und stürzte zu Boden, wobei sie sich leicht verletzte. Sie wurde mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in das städtische Klinikum gebracht. Am Auto und am Fahrrad entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: