Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 06. Mai 2015

Peine (ots) - Schafe gestohlen

Wie jetzt erst bekannt wurde, sind in der Gemarkung Edemissen, von einer Weide westlich des Ankensener Weges und östlich der alten Bahnlinie, in der Nacht vom 28.04. auf den 29.04.2015 drei Schafe entwendet worden. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 300 Euro.

Einbrüche in PKW

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Peine, Kötherkamp, das hintere Dreiecksfenster eines dort abgestellten Pkw BMW der 3er-Serie von einer bisher nicht bekannten Person eingeschlagen. Der Unbekannte entfernte sich anschließend, ohne etwas aus dem Pkw entwendet zu haben. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 500 Euro.

Einen weiteren Einbruch gab es in der gleichen Nacht in Peine, in der Uhlandstraße. Hier wurde nach dem Einschlagen der Seitenscheibe an einem Pkw BMW das fest installierte Navigationsgerät fachmännisch ausgebaut und ebenso wie ein Laptop entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 3.000,- Euro.

Auch in der Straße Im Vöhrumer Feld in Peine wurde in der Nacht die hintere Dreieckscheibe eines Pkw BMW eingeschlagen, das Multimediasystem und das Lenkrad mit Bedienelementen entwendet. Hier liegt die Schadenhöhe bei ca. 5.000,- Euro.

Erfolgreich war auch ein Unbekannter, der in Peine, Posener Straße, aus einem PKW Daimler das fest eingebaute Autoradio mit Navigationssystem in der Nacht zu Dienstag entwendete. Hier beträgt der Schaden ca. 400,- Euro.

Diebstahl eines Pkw

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Peine, Vöhrumer Straße, der auf einem privaten Parkplatz abseits der Fahrbahn abgestellte Pkw VW, Touran, amtliches Kennzeichen: PW-GY 199, von einem bisher nicht bekannten Täter entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 30.000,- Euro.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag wurde in Peine, auf dem Sundernweg, in Höhe Eixer See, ein 16-Jähriger aus Peine auf seiner Vespa von der Polizei kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen den Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht

Am Samstag vergangener Woche wurde in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Hohenhameln, Im Hoken, vermutlich im Vorbeifahren, ein dort abgestellter Pkw VW, Scirocco am Außenspiegel beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des von ihm angerichteten Schadens in noch nicht bekannter Höhe zu kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: