Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel am 30.04.2015 für den Bereich Salzgitter und Samtgemeinde Baddeckenstedt

Salzgitter (ots) - Kriminalität

Unbekannte Täter dringen in Büroräume ein

Mittwoch, 29.04.2015 Salzgitter, Goethestraße

In der Nacht zum Mittwoch drangen bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Betreuungsbüros an der Goethestraße ein. Auf der Suche nach Wertgegenständen wurden die oder der Täter offensichtlich auch fündig. Eine Geldkassette mit Inhalt wurde beim Verlassen des Büros mitgenommen. Die Ermittler gehen von einem Gesamtschaden von mehreren hundert Euro aus.

Gläser aus Pkw-Außenspiegel abmontiert

Mittwoch, 29.04.2015 Salzgitter-Thiede, Danziger Straße

Auf die Gläser der Pkw-Außenspiegel hatten es offensichtlich unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch abgesehen. Der BMW, an dem die Spiegel fachmännisch abmontiert wurden, war an der Danziger Straß ein Thiede zum Parken abgestellt worden. Die Schadenshöhe wurde mit 100 Euro angegeben.

In Gartenlaube gewaltsam eingedrungen

Mittwoch, 29.04.2015 Haverlah, Kleingartenverein am nördlichen Ortsrand Haverlah

In der Nacht zum Mittwoch wurde die Tür zu einer Gartenlaube im Kleingartenverein von Haverlah gewaltsam geöffnet. Der Täter hatte es scheinbar gezielt auf einen Akku-Schrauber abgesehen, den er beim Verlassen der Laube mitgenommen hatte. Eine Schadenshöhe liegt noch nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle
Rüdiger Ulrich
Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: