Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung Polizei Wolfenbüttel

Wolfenbüttel (ots) - Unverletzt blieb der 68-jährige Fahrer eines Kleintransportes bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 625 von Evessen in Richtung Schöppenstedt am 30.12.2014 geg. 07.55 Uhr. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterglatter Straße geriet das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Dabei wurde auch der Transporter beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro. Zur Bergung des Fahrzeuges musste die Straße kurzfristig gesperrt werden.

Zu einem Diebstahl einer Geldbörse kam es bereits am 29.12.2014 zwischen 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr. Die 43-jährige Geschädigte ging durch die Fußgängerzone in Wolfenbüttel, als ihr aus der über die Schulter getragene Handtasche die Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Papieren entwendet wurde. Der Täter blieb unerkannt.

Aldo Sigmund Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: