Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel am 22.12.2014 für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots) - Kriminalitätslage

Unbekannte montieren Kennzeichen ab

Sonntag, 21.12.2014 Salzgitter-Lebenstedt, Konrad-Adenauer-Straße

Von einem Pkw, der auf einem Parkplatz an der Konrad-Adenauer-Straße zum Parken abgestellt war, wurde am vergangenen Wochenende das hintere amtliche Kennzeichen WF-BF 184 gewaltsam abmontiert und entwendet. Der Sachschaden blieb mit rund 50 Euro relativ gering.

Automat mit Silvesterknaller in Brand gesetzt

Sonntag, 21.12.2014 Salzgitter-Thiede, Ellernweg

Mit einem Silvesterknaller hat ein bislang unbekannter Täter am Sonntagmittag einen Kaugummiautomaten am Ellernweg in Brand gesetzt. Der Automat wurde durch den entstandenen Brand erheblich beschädigt. Die Ermittler gehen von einem Schaden von 500 Euro aus.

Heckscheibe eingeschlagen

Sonntag, 21.12.2014 Salzgitter-Thiede, Wacholderweg

In der Nacht zum Sonntag beschädigten Unbekannte die Heckscheibe eines Fiat, der auf dem Wacholderweg zum Parken abgestellt war. Offensichtlich wurde die Scheibe mit einem spitzen Gegenstand zerstört. Der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle
Rüdiger Ulrich
Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: