Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel am 19.12.2014 für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots) - Kriminalität

Außenspiegel abgetreten

Donnerstag, 18.12.2014 Salzgitter-Lebenstedt, Riesentrapp

Bislang unbekannte Täter beschädigten die Außenspiegel eines VW Golf, der auf dem Riesentrapp zum Parken abgestellt war. Offensichtlich hatten die Täter die Außenspiegel abgetreten. Der Vorfall wurde erst jetzt angezeigt. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

Verkehrslage

Eine leicht verletzte Person und 14500 Euro Sachschaden nach Ausweichmanöver

Donnerstag, 18.12.2014, 10:25 Uhr Salzgitter-Lebenstedt, Wehrstraße

Am Donnerstagvormittag befuhr ein 80-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Wehrstraße in Richtung Imatraweg. Wegen eines entgegenkommenden Fahrzeuges musste der 80 Jährige nach rechts ausweichen und stieß dabei gegen einen ordnungsgemäß geparkten Daimler. Bei dem Aufprall wurde eine Beteiligte im geparkten Pkw leicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf 14500 Euro geschätzt.

Bei Abbiegevorgang auf Pkw nicht geachtet - Zwei verletzte Personen

Donnerstag, 18.12.2014, 06:15 Uhr Salzgitter-Lebenstedt, Kattowitzer Straße/Willy-Brandt-Straße/Bruchmachtersenstraße, Kreuzungsbereich

Im Kreuzungsbereich Kattowitzer Straße/Willy-Brandt-Straße kam es Donnerstagfrüh zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Unfallbeteiligten leicht verletzt wurden. Ein 56-jähriger Fahrzeugführer übersah beim Abbiegevorgang einen Opel-Fahrer. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Auf regennasser Fahrbahn Kontrolle verloren - Fahrerin kommt von Fahrbahn ab

Donnerstag, 18.12.2014, 11:10 Uhr Salzgitter-Lesse, Kreisstraße 6

Am Donnerstagvormittag hat eine 63-jährige Fahrzeugführerin offensichtlich auf der Kreisstraße 6 bei Lesse die Kontrolle über ihren Pkw verloren. Bei vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit geriet die Frau auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und landete letztendlich mit ihrem Pkw im Straßengraben. Ihre Beifahrerin wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden blieb mit 100 Euro relativ gering.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle
Rüdiger Ulrich
Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: