Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Donnerstag, 18. Dezember 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Sickte: Einbrecher unterwegs

Dienstag, 16.12.2014, 18:00 Uhr, bis Mittwoch, 17.12.2014, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in den Kindergarten St. Martin in Sickte, Am Kamp, einzubrechen. An einem Fenster waren Hebelspuren zu erkennen, der Einbruch misslang offensichtlich. Im annähernd gleichen Tatzeitraum, hier jedoch zwischen 22:20 Uhr und 07:00 Uhr, gelangten die Einbrecher, ebenfalls nach Aufhebeln eines Fensters, in die Räumlichkeiten der nebenan gelegenen Samtgemeinde Sickte. Hier wurden Schränke und Schreibtische durchwühlt. Entwendet wurde ersten Angaben zu Folge jedoch nur ein kleinerer Bargeldbetrag. Indes beträgt der Schaden an den Fenstern der beiden Objekte etwa jeweils 1000,-- Euro. Es muss von einem Tatzusammenhang ausgegangen werden. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Wohnungseinbruch

Mittwoch, zwischen 06:00 Uhr und 17:20 Uhr

Während der Abwesenheit der Bewohner hebelten unbekannte Täter am Mittwoch die Eingangstür zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kommißstraße auf und drangen in die Wohnung ein. In der Wohnung wurden augenscheinlich alle Räumlichkeiten nach Wertvollem durchsucht. Letztendlich wurde unter anderem Schmuck entwendet. Zur genauen Schadenhöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Zeugen zu einem Unfall gesucht

Dienstag, 16.12.2014, gegen 12:15 Uhr

Am Dienstagmittag kam es in der Straße Im Kalten Tal zu einem Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von 1000,-- Euro entstanden war. Beim Fahren vom Parkplatz eines Getränkediscounters auf die Straße Im kalten Tal war es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Um den genauen Unfallhergang klären zu können, bittet die Polizei zwei bislang unbekannte Zeugen, welche den Unfall beobachtet hätten, sich mit der Polizei unter 05331 / 933-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: