Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 14.12.2014

Salzgitter (ots) - Einbruch in Pkw

Nacht zum 13.12.2014, 38239 SZ-Thiede, Ahornstraße, Brotweg, Danziger Straße An insgesamt 7 Fahrzeugen wurde eine Scheibe eingeschlagen und der Innenraum durchsucht. Teilweise wurde Bargeld und persönliche Dokumente entwendet.

Trunkenheitsfahrt mit Unfall

14.12.2014, 01.40 Uhr, 38229 Salzgitter, Gerichtsweg, Landesstraße 636 21jähriger Mann kommt mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und verunfallt im Straßengraben. Da er deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Trunkenheitsfahrt

13.12.2014, 22.05 Uhr, 38226 Salzgitter, Zum Salzgittersee 28jähriger Mann führte einen Pkw im öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. 1,02 Promille. Weiterhin besteht der Verdacht, dass er auch unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Blutentnahme, Strafanzeige

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

13.12.2014, 19.00 Uhr, 38226 Salzgitter, Berliner Straße 20jähriger Mann führte ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.Zudem wurde bei dem Beschuldigten Marihuana aufgefunden. Blutentnahme, Strafanzeige

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Hirsch
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: