Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots) - Zeugenaufruf nach Überfall auf 78-Jährige Salzgitter-Lebenstedt, Berliner Straße, 11.12.2014, 06.50 Uhr Am Donnerstagmorgen, gegen 06.50 Uhr, wurde eine 78-jährige Frau von einem unbekannten Täter in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Berliner Straße, Ecke Konrad-Adenauer-Straße, überfallen und verletzt. Der Täter war, wie schon berichtet maskiert. Heute erst konnte die 78-Jährige vernommen werden. Demnach soll der Täter etwa 1,80m groß und leicht pummelig, aber nicht dick gewesen sein. Er soll eine Oberkopfglatze, mit einem hell oder mittel blonden Haarkranz gehabt haben. Die Haare waren leicht grau durchzogen. Bekleidet war er mit einer mittelblauen Jacke, die an den Ärmeln dunkelgrau war. Die Polizei sucht Zeugen, die eine solche Person kennen oder gesehen haben. Außerdem Zeugen, die Auffälligkeiten in Tatortnähe, wie Fahrzeuge oder Personen festgestellt haben. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: