Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 03.12.2014

Salzgitter (ots) - Überfall auf Autohändler war vorgetäuscht Salzgitter Bad, Braunschweiger Straße, 27.11.2014, 10.38 Uhr Der Überfall am Donnerstag in Salzgitter Bad auf einen Autohändler war vorgetäuscht. Wie die Ermittlungen und die umfassende Vernehmung der Polizei ergaben, hatte der 27-Jährige den Überfall aus finanziellen Gründen erfunden. Es wird nun wegen Vortäuschen einer Straftat gegen den 27-Jährigen ermittelt.

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Salzgitter-Immendorf, Kurvenbereich der Immendorfer Straße, 02.12.2014, 14.05 Uhr Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in Immendorf wurde eine 21-jährige Frau in einem Linienbus leicht am Knie verletzt, als sie beim Bremsen des Busses vom Sitz auf dem Boden fiel. Der 51-jährige Linienbusfahrer kam aus Richtung B248 und musste, um den Straßenverlauf folgen zu können, im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn ausweichen. Der entgegenkommende 31-jährige Autofahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Auto war nach dem Unfall so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Schaden: 5000 Euro

Wildunfall Salzgitter-Lobmachtersen, K21 zwischen Gebhardshagen und Lobmachtersen, 01.12.2014, 21.35 Uhr Am Montagabend stieß ein 38-jähriger Autofahrer zwischen Lobmachtersen und Gebhardshagen mit einem Wildschwein zusammen. Sein Toyota musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Das verletzte Wildschwein wurde vom Jagdausübungsberechtigten am Unfallort erlegt. Schaden: 1500 Euro

Diebstahl eines blauen Nissan/F Micra Salzgitter-Thiede, Parkplatz Pappeldamm, 02.12.2014, 18.00 Uhr bis 19.40 Uhr Am Dienstagabend, zwischen 18.00 und 19.40 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von einem Parkplatz in Thiede, Pappeldamm, einen blauen Nissan F Micra mit dem Kennzeichen: SZ-SN 7777. Schaden: 1500 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Dieseldiebstahl Salzgitter-Beddingen, Neue Hafenstraße, Lagerplatz, 28.11.2014 bis 02.12.2014, 08.00 Uhr Zwischen Freitag und Dienstagmorgen brauchen unbekannte Täter das Tankschloss einer Siebanlage , die auf einem Lagerplatz an der Neuen Hafenstraße stand, auf und entwendeten etwa 400 Liter Dieselkraftstoff. Schaden: etwa 500 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: