FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 28. November 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Unfallgegner gesucht

Mittwoch, 26.11.2014, zwischen, 17:00 Uhr und 17:15 Uhr

Am Mittwochnachmittag kam es auf dem Parkplatz eines Discounters in der Wendessener Straße zu einem Vorfall, bei dem nun ein möglicher Unfallgegner oder weiterer Zeugen gesucht werden. Nach Angaben eines 70-jährigen Autofahrers sei er beim Verlassen des Parkplatzes von einem wild gestikulierenden unbekannten Mann auf einen angeblichen Unfall, den er verursacht haben soll, Aufmerksam gemacht worden. Da er und auch seine Beifahrerin aber beim Rückwärts fahren keinerlei Anstoß bemerkt hatten, setzte er seine Fahrt fort, um den Vorfall anschließend bei der Polizei zu melden. Hier stellten der Betroffene und der eingesetzte Beamte nun doch eine leichte Beschädigung an der hinteren rechten Seite des BMW in silber fest. Hinweise zu einem möglichen Unfall erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.

Groß Denkte: ausgesonderte Katalysatoren der Biogasanlage entwendet

Mittwoch, 26.11.2014, gegen 12:20 Uhr

Nach Zeugenangaben befuhren unbekannte Täter am Mittwochmittag mit einem blauem Transporter (Kastenwagen) das Gelände der Biogasanlage in Groß Denkte und entwendeten zwei hier gelagerte ausgesonderte Katalysatoren. Die Katalysatoren haben die Form eines Zylinders, sind zirka 80 cm hoch, haben einen Durchmesser von rund 60 cm und wiegen zirka 70 kg. Nach dem Verladen fuhren die Täter in unbekannte Richtung davon. Der Recyclingwert der Katalysatoren wird mit rund 500,-- Euro angegeben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Schladen: zwei parkende Autos gerammt und davongefahren

Mittwoch, 26.11.2014, 22:00 Uhr, bis Donnerstag, 27.11.2014, 04:00 Uhr

Ein unbekannter Autofahrer rammte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit seinem Fahrzeug zwei in der Straße Am Weinberg ordnungsgemäß geparkte Autos und beschädigte diese auf der linken Seite. So wurden von den silbernen Mazda 6 und Mazda 2 die linken Außenspiegel, sowie bei dem Mazda 6 das hintere linke Seitenteil beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von zirka 2500,-- Euro zu kümmern. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: