Polizei Salzgitter

POL-SZ: Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Peine (ots) - Schwer verletzt wurde heute Vormittag gegen 11:30 Uhr ein 18-jähriger Kradfahrer aus der Gemeinde Hohenhameln, der mit seinem Kraftrad auf der K 33 von Vöhrum Richtung Rosenthal unterwegs war. Der 18-Jährige war aus bisher nicht geklärten Umständen kurz nach der Mittellandkanalbrücke auf einen auf der Straße stehenden Pkw BMW aufgefahren. Der 59-jährige Fahrer des BMW hatte den Pkw nach einen technischen Defekt mit Warnblinkanlage am rechten Fahrbahnrand abgestellt gehabt und war gerade wieder eingestiegen, als der Kradfahrer auf den Pkw auffuhr. Durch den Aufprall wurde der 18-jährige Kradfahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rtw ins Klinikum eingeliefert. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wurde die K 33 für ca. 1 Stunde für den Verkehr gesperrt. Im Einsatz waren neben zwei Fahrzeugen der Polizei auch der Notarzt und ein Rettungswagen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: