Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 24. November 2014

Peine (ots) - Wohnungseinbruch

Am Sonntag, im Verlauf des Tages, kam es in Woltorf, Im Westerfelde zu einem Einbruch in einem Einfamilienhaus. Ein bisher unbekannter Täter hebelte an dem Haus das Küchenfenster auf und gelangte so in das Gebäude. Im Haus durchsuchten er diverse Zimmer und entwendete nach bisherigen Erkenntnissen Schmuck und Bargeld. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 500 Euro.

Trunkenheit im Verkehr

Am Sonntagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, wurde in Peine auf der Woltorfer Straße ein 50-jähirger Mann aus Peine von der Polizei angehalten, der dort mit seinem Pkw Mitsubishi unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass er unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein von ihm durchgeführter Alkotest ergab einen AAK-Wert von 1,43 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: