Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 19.11.2014

Salzgitter (ots) - Betriebsunfall mit einem schwer Verletzten Salzgitter-Beddingen, Schienenanlage auf dem Betriebsgelände der Salzgitter AG, 19.11.2014, 01.05 Uhr Am frühen Mittwochmorgen stieß ein fahrender Güterzug auf dem Gelände der Salzgitter AG, nordwestlich der Walzwerker Straße, auf einen stehenden Güterzug. Der 36-jährige Lokführer des fahrenden Güterzuges wurde dabei schwer verletzt und ins Klinikum gebracht. Das Führerhaus der Lok wurde beim Zusammenstoß stark beschädigt und die nachfolgenden Waggons zusammengeschoben. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Autofahrer Gemarkung Haverlah, K 81, zwischen Steinlah und Haverlah, 18.11.2014, 12.45 Uhr Am Mittwochmittag geriet ein 58-jähriger Autofahrer zwischen Steinlah und Haverlah beim Bremsen nach rechts von der Straße ab. Er stieß dann mit dem metallenen Handlauf eines Ablaufgrabens zusammen. Der Fahrer wurde beim Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Verkehrsunfall Salzgitter-Reppner, Lesser Straße, 18.11.2014, 18.45 Uhr Beim Abbiegen verlor ein 22-jähriger Autofahrer am Mittwochabend die Kontrolle über sein Auto und stieß auf der Lesser Straße mit dem entgegenkommenden Auto eines 36-Jährigen zusammen. An beiden Autos entstand Totalschaden: etwa 3000 Euro

Einbruch in Reihenhaus Salzgitter-Lebenstedt, Stromtal, 18.11.2014, 16.20 Uhr bis 21.00 Uhr In den Abendstunden des Dienstags hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Reihenendhauses an der Straße Stromtal auf. Sie entwendeten aus dem Haus Schmuck und ein Laptop. Die genaue Schadenshöhe muss noch ermittelt werden. Die Täter konnten mit der Beute unerkannt flüchten. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Einbruch in Reihenhaus Salzgitter-Lebenstedt, Fliederweg, 18.11.2014, 18.30 Uhr Am Mittwochabend wurde festgestellt, dass unbekannte Täter die Terrassentür an einem Reihenendhaus aufgehebelt hatten. Im Haus durchwühlten die Täter sämtliche Schränke. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Versuchter Einbruch in Wohnung Salzgitter Bad, Engeroder Straße, 18.11.2014, 09.20 Uhr bis 16.20 Uhr Im Verlauf des Dienstags versuchten unbekannte Täter die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Engeroder Straße aufzudrücken. Es blieb beim Versuch, ein Eindringen in die Wohnung fand nicht statt. Dabei verursachten die Täter einen Schaden von rund 100 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: