Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 17. November 2014:

Wolfenbüttel (ots) - zerstörte Schaufensterscheiben in Wolfenbüttel, Polizei sucht dringend Hinweise

Auch am heutigen Montag sind bei der Polizei Wolfenbüttel weitere vier zerstörte Schaufensterscheiben bekannt geworden. Am Wochenende war demnach eine Scheibe eines Gewerbeobjektes an der Marktstraße, die einer Bäckereifiliale in der Ernst-Moritz-Arndt-Str. (hier kann die Tatzeit auf Sonntagabend bis Montagfrüh eingeschränkt werden), sowie die eines Autohauses an der Frankfurter Straße und auch eine Scheibe eines Friseurgeschäftes in Fümmelse, Thieder Weg betroffen. In den Scheiben waren wieder Löcher in einer Größe von zirka 1 - 15 cm Größe festzustellen. An drei Objekten konnten diesmal Stahlkugeln sichergestellt werden, so dass mutmaßlich davon auszugehen ist, dass diese Stahlkugeln mit einer Zwille auf die Schaufensterscheiben von Gewerbeobjekten abgeschossen worden sind. Zur genauen Schadenshöhe können bislang keine Angaben gemacht werden. Die Polizei bittet, mögliche Beobachtungen oder auch konkrete Hinweise, direkt bei der Polizei unter 05331 / 933-0 zu melden. Insgesamt sind seit letzter Woche sieben beschädigte Schaufensterscheiben bekannt geworden. In diesem Zusammenhang werden alle Hauseigentümer, insbesondere solche, deren Objekte zur Zeit nicht genutzt werden, aufgefordert die Scheiben zu kontrollieren und gegebenenfalls die Polizei zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: