Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Wolfenbüttel/Peine am 14.11.2014 für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots) - Kriminalität

Gewaltsam in Pavillon eingedrungen

Donnerstag, 13.11.2014 Salzgitter-Lebenstedt, Marienbruchstraße, Kleingartenverein Marienbruch

In der Nacht zum Donnerstag hat sich ein bislang unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu einem Pavillon im Kleingartenverein an der Marienbruchstraße verschafft. Nach bislang geführten Ermittlungen wurde kein Diebesgut erlangt. Der Sachschaden blieb mit 30 Euro gering.

Mountainbike aus Gemeinschaftskeller entwendet

Mittwoch, 12.11.2014 Salzgitter, Hans-Böckler-Ring, BBS/Gymnasium am Fredenberg

Am Mittwoch hat ein bislang unbekannter Fahrraddieb ein Mountainbike aus dem Gemeinschaftskeller des Gymnasiums Fredenberg am Hans-Böckler-Ring entwendet. Das Rad vom Hersteller BERGAMONT hatte eine 26 Zoll-Bereifung, eine weiß-gelbe Farbe und mit einer 21-Gang-Schaltung ausgestattet. Das mit einem Spiralkabelschloss gesicherte Rad hatte einen Wert 200 Euro.

Ladendieb gelingt die Flucht mit seiner Beute -Polizei bittet um sachdienliche Hinweise-

Donnerstag, 13.11.2014, 09:00 Uhr Salzgitter-Bruchmachtersen, Hüttenring, Lebensmittelmarkt

In einem Lebensmittelmarkt am Hüttenring hat ein bislang unbekannter männlicher Täter am Donnerstagmorgen Tabakwaren, alkoholische Getränke sowie Lebensmittel aus den Auslagen entnommen und in seinem mitgeführten Rucksack verstaut. Im Anschluss habe der Mann den Markt verlassen wollen. Bei der Tatausführung wurde der Tatverdächtige von einer Angestellten des Marktes beobachtet. Sie und zwei weitere Angestellte des Marktes erwarteten den Mann im Eingangsbereich. Hier wurde der sichtlich angetrunkene Mann auf sein Verhalten hin angesprochen und gebeten, in die Büroräume bis zum Eintreffen der Polizei zu folgen. Dieser Aufforderung kam der Mann nicht nach. Er versuchte aus den Räumlichkeiten des Marktes zu flüchten, wurde dabei zunächst von den Bediensteten festgehalten. Schließlich riss sich der Mann los und flüchtete aus dem Markt. Der Täter war etwa 175 cm groß, hatte eine schlanke bis kräftige Figur. Zum Tatzeitpunkt war der Mann einer grünen Jacke mit Kapuze und braunem Fell auf der Krageninnenseite sowie einer schwarzen Mütze bekleidet. Außerdem führte der Tatverdächtige einen schwarzen Rucksack bei sich, den er zuvor mit dem Diebesgut gefüllt hatte. Auf einem hellblauen Mountainbike verließ der Mann das Marktgelände in Richtung Hans-Böckler-Ring. Auffällig war noch, dass der Tatverdächtige mit russischem Akzent gesprochen habe. Wer den Vorfall beobachtet hat oder sachdienliche Angaben zum beschriebenen Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter Tel. 1897-215 in Verbindung zu setzen.

Unbekannter Täter zerkratzt fast kompletten Pkw

Dienstag, 11.11.2014 Salzgitter-Lebenstedt, Menzelweg

Erst jetzt wurde ein Vorfall zur Anzeige gebracht, der sich vermutlich in der Nacht zum Dienstag auf dem Menzelweg ereignet hatte. Ein bislang unbekannter Täter hatte einen VW Passat nahezu komplett in unbekannter Weise zerkratzt. Die Schadenshöhe wird auf 2500 Euro geschätzt.

In Gartenlaube eingedrungen und Wertgegenstände mitgenommen

Donnerstag, 13.11.2014 Salzgitter-Gebhardshagen, Weddemweg, Kleingartenverein

Bislang unbekannte Täter hebelten in der Nacht zum Donnerstag ein Fenster einer Gartenlaube am Weddemweg auf und entwendeten aus den Räumlichkeiten neben einer Schlagbohrmaschine auch einen Elektrohobel sowie einen Receiver und vier Lautsprecherboxen. Der Gesamtschaden wird auf 465 Euro geschätzt.

Unbekannte dringen in zahlreiche Lauben im Kleingartenverein Am Birkenweg an der Parkallee ein

In zahlreichen Gartenlauben im Kleingartenverein Am Birkenweg an der Parkallee in Bad drangen bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag ein. In nahezu allen Fällen wurde eine Fensterscheibe zerstört, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Bei den bislang fünf bekannt gewordenen Fällen wurden alle Lauben durchsucht. Lediglich ein altes Radio wurde nach derzeitigem Sachstand entwendet. Die Gesamtschadenshöhe liegt bei 1300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle
Rüdiger Ulrich
Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: