Polizei Salzgitter

POL-SZ: "Sturm" auf Polizeigebäude entspricht nicht den Tatsachen

Peine (ots) - Wie in einigen Medien verbreitet wird, soll es am Dienstag dieser Woche zu einem Sturm auf die Polizeidienststelle in Peine gekommen sein. Dieses entspricht nicht den tatsächlichen Ereignissen. Es ist zu keinem Zeitpunkt zu einem "Sturm" auf die Dienststelle gekomme, sondern der Betroffene hat sich mit einigen Personen aus seinem persönlichen Umfeld vor der Dienststelle und im Eingangsbereich des Gebäudes versammelt und hat lautstark seinen Unmut über die Durchsuchung seiner Wohnung im Rahmen eines Ermittlungsverfahren kund getan. In diesem Zusammenhang wurden auch Drohungen und Beleidigungen gegenüber den Polizeibeamten ausgesprochen, die jetzt Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens sind. Die Personengruppe wurde unmissverständlich aufgefordert den Eingangsbereich zu räumen und das Gelände zu verlassen. Dieser Aufforderung wurde dann letztendlich nach einigem Zögern unter Protest Folge geleistet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: