Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/Wolfenbüttel/Peine für den Bereich des Polizeikommissariats Peine vom 28.03.14, 12 Uhr, bis 30.03.14, 10.00 Uhr

Peine (ots) - Einbruchdiebstahl in Wohnhaus

Am Samstag, 29.03.14, ca. 20.40 Uhr, kam es in Lengede, OT Kl. Lafferde, in der Straße Waldblick, zu einem Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Der oder die Täter drangen durch ein Kellerfenster an der Gebäuderückseite ein und entwendeten u.a. die Überwachungstechnik sowie EDV-Equipment. Täterhinweise liegen nicht vor.

Handtaschenraub

Am 29.03.13, ca. 00.40 h, kam es in der Innenstadt Peines, Winkelweg/Schlosserstraße, zu einem Handtaschenraub. Das Opfer, eine 72-jährige Frau, die in Begleitung ihres Ehemannes sowie eines weiteren Begleiters zu Fuß unterwegs war, wurde von hinten durch einen unbekannten Täter angegangen. Die Handtasche hatte die Frau über der linken Schulter getragen, als sie von dem Täter ergriffen und weggezogen wurde. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Er wurde beschrieben als männlich, ca. 170 cm groß, bekleidet mit dunkler Jacke und Fellkapuze. Die Ermittlungen dauern an.

Pkw-Diebstahl/Diebstahlsversuche

Am Samstag, 29.03.14, zwischen 00.30 Uhr und 08.00 Uhr, wurde in Lengede, OT Woltwiesche, Finkenstraße, ein schwarzer VW Golf 5 entwendet. Der Pkw stand auf Privatgrund, der frei zugänglich war. Hinweise auf den Täter liegen nicht vor.

Ein Zusammenhang wird vermutet mit einem versuchten Diebstahls eines Audi A 4 in Lengede, Danziger Ring, am 28.03.14, 19.00 Uhr bis 29.03.14, 08.30 Uhr. Das Fahrzeug stand am Fahrbahnrand. Es wurde am Morgen durch den Halter mit unverschlossener Tür und beschädigtem Zündschloss vorgefunden.

Ein weiterer Versuch, einen Audi A 4 zu entwenden, ereignete sich noch in Lengede, OT Woltwiesche, auf der Nordstraße, in dem Tatzeitraum 29.03.14, 01.00 Uhr bis 05.30 Uhr. Auch hier stand die Fahrertür offen und das Zündschloss war durch Manipulationsversuch beschädigt worden. Der Pkw ließ sich nicht mehr starten. Die unbekannten Täter entwendeten hier noch aus dem Kofferaum einen Rucksack samt Inhalt.

Brand einer Hecke durch Unachtsamkeit

Am 29.03.13, gegen 18 Uhr, wurde in Peine-Stederdorf, Brahmssstraße, durch eine brennende Hecke ein Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Grundstückseigentümer hatte bei Arbeiten mit einem Unkrautbrenner seine eigene, ca. 30 m lange Hecke versehentlich in Brand gesetzt.. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:
C. Holste, PHK
Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: