Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter
Peine
Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad vom 16.03.2014

Salzgitter (ots) - Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad

15.03.2014 - 16.03.2014

versuchter Einbruch

Am Freitag in der Zeit von 15:30 - 21:45 Uhr versuchte ein unbekannter Täter eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Bohnhof in Salzgitter-Bad aufzuhebeln, was jedoch mißlang. Die Tür wurde bei diesem Versuch erheblich beschädigt.

Fahrraddiebstahl

Ein zur Zeit unbekannter Täter entwendete am Samstag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr ein mit einem Kettenschloss gesichertes Mountainbike, welches auf dem Schulhof vor der Turnhalle des Gymnasium Salzgitter-Bad abgestellt war. Das Fahrrad hatte einen Zeitwert von 190 Euro.

Einbrüche in Einfamilienhäuser (Bereich Baddeckenstedt)

Zu zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser kam es im Bereich Baddeckenstedt.

Am Samstag um 09:20 Uhr wurde ein erster Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Hainbergstraße in Sehlde gemeldet. Dort verschaffte/ -n sich ein oder mehrere unbekannter Täter gewaltsam Zugang zu dem Haus und entwendete/-n diverse Gegenstände, nachdem er / sie das gesamte Haus durchwühlt hatten.

Der zweite Einbruch wurde der Polizei am Samstag um 12:00 Uhr aus dem Ulmenweg in Groß Heere gemeldet. Hier hatten der oder die Täter sich ebenfalls gewaltsam Zugang zu dem Einfamilienhaus verschafft. Im Haus wurden dann ebenfalls alle Zimmer durchwühlt und diverse Gegenstände entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter POK Bernhard
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: