Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad vom 14.03.2014 - 15.03.2014, 09:00 Uhr

Salzgitter (ots) - Einbruchdiebstahl

Im Tatzeitraum 13.03.14, 22.00 Uhr bis 14.03.14, 07.00 Uhr, kam es in Große Heere an der Hauptstraße zu einem Einbruch in eine Lagerhalle einer Sanitär- und Heizungsfirma. Unbekannte Täter hatten mittels Werkzeug eine Eingangstür aufgebrochen. Aus der Lagerhalle wurden div. hochwertige elektrische Werkzeuge und Maschinen entwendet. Der entstandene Schaden liegt über 5.000.- EUR. Hinweise nimmt die Polizeistation Baddeckenstedt unter Tel. 05345/49395-0 oder das Polizeikommissariat Salzgitter-Bad unter Tel. 05341/825-0 entgegen.

Verkehrsunfall

Am 14.03.14, gegen 13.00 Uhr, kam es im Auffahrtsbereich zur B6 an der Anschlussstelle Altstadt/Gitter in Fahrtrichtung Hildesheim zu einem Auffahrunfall. Eine 37 Jahre alte Fahrzeugführerin hatte den verkehrsbedingt vor ihr haltenden Pkw eines 44 Jahre alten Mannes übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Beschleunigungsstreifen ist an dieser Stelle durch die Sperrung der rechten Fahrspur wegen Brückenschäden verkürzt. Der Sachschaden wird auf 1.500,- EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter (-Vertreter) POK Lüttge
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: