Polizei Salzgitter

POL-SZ: Nachtragsmeldung zum tödlichen Verkehrsunfall am 02.03.2014

Peine (ots) - Wie berichtet, war es am 02.03.2014, gegen 23:05 Uhr auf der L 475 zwischen Köchingen und Vallstedt im Landkreis Peine zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen, bei dem der Fahrer im Pkw verbrannte. Da der Fahrer bei der Unfallaufnahme nicht eindeutig zu identifizieren war, wurden nachträgliche Ermittlungen der Polizei zur Identität des Fahrers erforderlich. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei handelt es sich bei dem Fahrer mit größter Wahrscheinlichkeit um einen 31-jährigen Einwohner aus dem Landkreis Helmstedt (Sohn der Fahrzeughalterin, die in Salzgitter wohnhaft ist). Eine endgültige Sicherheit wird jedoch erst ein DNA-Abgleich ergeben.

Die Unfallursache ist weiterhin ungeklärt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: