FW-MG: LKW-Unfall

Mönchengladbach, 17.10.2017, 06:50 Uhr, BAB 61, FR Koblenz (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und ...

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 23.02.2014

Peine (ots) - Pkw Diebstähle

Tatzeit: Do., 20.02.2014 20:00 Uhr - Fr., 21.02.2014 07:15 Uhr Tatort: 31234 Edemissen, Pommernweg

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, wurde von unbekannten Tätern ein Pkw VW Touran, Farbe silber/grau metallic, entwendet Das Fahrzeug war verschlossen, auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses abgestellt.. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.

Der Schaden beträgt ca. 20.000,- Euro.

Tatzeit: Do., 20.02.2014 20:00 Uhr - Fr., 21.02.2014 07:45 Uhr Tatort: 31234 Edemissen, OT: Edemissen, Am Weißen Berge

In der gleichen Nacht, wurde ebenfalls in Edemissen, von unbekannten Tätern ein VW T 5 Multivan, Farbe blau metallic, entwendet. Das Fahrzeug war verschlossen, auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses, unter einem Scheunendach, abgestellt. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.

Der Schaden beträgt ca. 37.000,- Euro.

Diebstahl von Lkw-Ladung

Tatzeit: Do., 20.02.2014 20:00 Uhr - Fr., 21.02.2014 06:30 Uhr Tatort: 31228 Peine, OT: Stederdorf, Heinrich-Hertz-Straße Tatörtlichkeit: Parkplatz

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, eine bisher unbekannte Menge an Bekleidungsstücken aus einem Lkw. Der Lkw mit Anhänger (Aufbau jeweils geschlossener Kasten)) hatte auf einem Lkw-Parkplatz gestanden. Die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Anhänger und entwendeten eine unbekannte Anzahl Kartons mit Bekleidung. Die Schadenshöhe ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Tatzeit: Fr., 21.02.2014 00:09 Uhr - Fr., 21.02.2014 06:54 Uhr Tatort: 31228 Peine, OT: Stederdorf, Heinrich-Hertz-Straße Tatörtlichkeit: Parkplatz

Ebenfalls in der Nacht zu Freitag, machten sich unbekannte Täter an einem geparkten, litauischen Lkw mit Auflieger zu schaffen. Sie schnitten die Plane des Aufliegers auf und nahmen die Ladung in Augenschein. Diese bestand aus Rasierern und Batterien. Daran hatten die unbekannten Täter vermutlich kein Interesse, denn es wurde offenbar nichts entwendet. Es entstand lediglich ein Schaden von ca. 300,- Euro an der Plane des Aufliegers.

Fahrraddiebstahl

Tatzeit: Fr., 21.02.2014 20:00 Uhr - Sa., 22.02.2014 09:00 Uhr Tatort: 31228 Peine, OT: Stederdorf, Edemissener Straße

Unbekannte Täter entwendeten zwei angeschlossene Fahrräder von einem Grundstück in Peine/Stederdorf. Bei den entwendeten Fahrrädern handelte es sich um ein Damenfahrrad der Marke MIFA und um ein Herrentrekkingrad der Marke Stevens. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Der Gesamtschaden beträgt ca. 880,- Euro.

Verkehrslage

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Zeit: Fr., 21.02.2014 19:50 Uhr Ort: 31226 Peine, Ilseder Straße Örtlichkeit: Kreuzungsbereich Feldstr./Wiesenstr./Ilseder Str./Nord-Süd-Brücke

Eine 21-jährige Peinerin befuhr mit ihrem Pkw die Feldstr. in Peine, in Richtung Wiesenstr. und wollte von dort nach links, in die Ilseder Str., in Richtung Ilsede abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Pkw eines 50-jährigen Peiners, der aus der Wiesenstr. in den Kreuzungsbereich einfuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Da beide Pkw nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden.

Am Pkw der 21-jährigen lösten die Airbags aus, verletzt wurde aber keiner der Beteiligten.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 6000,- Euro.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß

Zeit: So., 23.02.2014 00:20 Uhr Ort: 38159 Vechelde, OT: Vallstedt, Broistedter Straße

Ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus Salzgitter, befuhr mit seinem Pkw Peugeot die Landesstraße 475 aus Richtung Broistedt in Richtung Vallstedt. Beim Durchfahren einer Linkskurve, kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Leitplanke. Der Pkw-Fahrer konnte seinen Pkw zunächst zurück auf die Fahrbahn lenken, um nach ca. 40 Metern erneut gegen die rechte Leitplanke zu fahren. Nachdem er ca. 25 Meter an dieser entlang geschrammt war, kam sein Pkw zum Stehen.

Der 48-jährige Fahrzeugführer verletzte sich dabei leicht. Er wurde durch eine zufällig vorbeikommende RTW-Besatzung erstversorgt.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme, stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Salzgitteraner fest. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1, 01 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Der 48-jährige wurde vorsorglich ins Klinikum nach SZ-Lebenstedt verbracht, wo er zur Beobachtung verblieb.

Bei dem Verkehrsunfall wurde die Leitplanke sowie ein Verkehrszeichen beschädigt. Am Pkw des 48-jährigen entstand ebenfalls Sachschaden. Da der Pkw nicht mehr fahrbereit war, wurde er abgeschleppt.

Bei dem Verkehrsunfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000,- Euro.

Trunkenheit im Verkehr

Tatzeit: Sa., 22.02.2014 21:47 Uhr Tatort: 31228 Peine, OT: Vöhrum, Herrenfeldstraße

Am Samstagabend wurde ein 16-jähriger Vöhrumer auf der Herrenfeldstr. in Peine/Vöhrum, mit seinem Mofa kontrolliert. Bei der Kontrolle, stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 16-jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Er wurde zur Wache nach Peine verbracht, wo er einen weiteren Alkotest an einem stationären Alkomaten durchführte. Dieser ergab einen Wert von 0, 42 mg/l (entspricht 0,84 Promille). Dem 16-jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde gegen ihn ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: