Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter
Peine
Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom Mittwoch, 19. Februar 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Salzgitter: betrügerische Spendensammler unterwegs

Am Dienstagnachmittag, 18.02.2014, versuchten mindestens drei Personen offensichtlich in betrügerischer Absicht Spendengelder in der Innenstadt von Salzgitter Lebenstedt zu erlangen. Zumindest zwei Frauen und ein Mann gaben vor, für behinderte Menschen Spendengelder zu sammeln und täuschten hierbei teilweise vor, selbst ebenfalls behindert zu sein. Zwei der "Spendensammlerinnen" konnten durch Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Frauen entlassen. Die Polizei Salzgitter rät allen Bürgen nur an seriöse Institutionen zu spenden und sich nötigenfalls Bescheinigungen der Institutionen zeigen zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 0 53 31 / 93 31 04
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: