Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 17.02.2014

Salzgitter (ots) - Diebstahl eines grünen VW Polo Salzgitter-Lebenstedt, Fischerstraße, 09.02.2014, 15.00 Uhr bis 16.02.2014, 12.30 Uhr Am Sonntagmittag wurde festgestellt, dass ein grüner VW Polo, SZ-FC 2010, der auf der Fischerstraße stand, von unbekannten Tätern entwendet worden war. Schaden: etwa 1500 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Containerbrände Salzgitter-Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 16.02.2014, 21.50 Uhr Von seiner Wohnung aus konnte ein Anwohner des Hans-Böckler-Ringes am Sonntagabend sehen, dass auf dem Schulhof des Gymnasiums etwas brannte. Von ihm wurde die Feuerwehr verständigt. Unbekannte Täter hatten auf dem Schulhof einen Abfallcontainer angezündet. Durch den den Brand wurde der Container vollständig zerstört. Schaden: etwa 250 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Salzgitter-Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 16.02.2014, 22.45 Uhr Kurze Zeit später, gegen 22.45 Uhr, wurden von unbekannten Tätern ebenfalls auf dem Gelände der Schule, am Sammelplatz für Abfall- und Altpapier vor der Aula, drei Restmüllcontainer in Brand gesetzt. Auch hier konnte das Feuer von der Berufsfeuerwehr gelöscht werden. Die drei Container wurden durch das Feuer komplett zerstört. Zwei weitere Container sind durch den Brand beschädigt worden. Schaden: etwa 1250 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Diebstahl von Brennholz Salzgitter-Lebenstedt, Am Dachsgraben, 16.02.2014, 19.00 Uhr Ein aufmerksamer 37-jähriger Zeuge beobachtete am Sonntagabend, wie ein Mann Brennholz von einer Grünfläche Am Dachsgraben in sein Auto einlud. Von dem Zeugen konnte das Kennzeichen notiert werden. Der 35-jährige Mann wurde wenig später von der Polizei zu Hause angetroffen. Er gab gegenüber den Beamten an, dass er angenommen habe, dass das Holz keinem gehören würde. Das Brennholz wurde anschließend von dem 35-Jährigen wieder zurückgebracht.

Fahren unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Salzgitter-Thiede, Schäferwiese, 16.02.2014, 22.20 Uhr Am Sonntagabend wurde von der Polizei in Thiede ein 22-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass er keinen Führerschein hatte. Außerdem gab es Anzeichen, die auf ein Drogenkonsum hindeuteten. Der Drogenschnelltest fiel dann auch positiv aus, so dass bei ihm eine Blutprobe entnommen werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: