Polizei Salzgitter

POL-SZ: Schwangere bei Unfall verletzt

Peine (ots) - Schwangere bei Unfall verletzt

Am 13.02.2014 kam es in der Gemarkung Rosenthal, an der Kreuzung B 65 / K 33, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 31-jährige schwangere Frau aus Peine verletzt wurde. Der 18-jährige Fahrer eines Opel Corsa wollte gegen 11:55 Uhr, aus Vöhrum kommend, mit seinem Pkw die Kreuzung überqueren und missachtete dabei die Vorfahrt eines 34-Jährigen aus Peine, der zusammen mit seiner Ehefrau in einem VW Tiguan von Schwicheldt in Richtung Peine unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die schwangere Ehefrau des 34-Jährigen klagte über Schmerzen und wurde daher vorsorglich ins Klinikum eingeliefert. Die beiden Fahrzeugführer und die beiden weiteren Mitfahrer (19 und 59 Jahre) im Opel Corsa wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen, die erheblich beschädigt wurden, entstand ein Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: