Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad Vom 08.02.2014 - 09.02.2014, 09:00 Uhr

Salzgitter (ots) - Unbekannter Täter zündet Abfall an / Zeugen gesucht

Am Samstag, den 08.02.2014 gegen 18.10 Uhr steckte ein bislang unbekannter Täter in Salzgitter-Bad auf der Mozartstraße den Abfall in einer Restmülltonne in Brand. Der Brand konnte von Anwohnern mit einem Eimer Wasser gelöscht werden. Kurz darauf wurde ein brennender "Gelber Sack" in der Nähe vor einem Haus entdeckt, der von der Berufsfeuerwehr gelöscht wurde. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Salzgitter-Bad unter Tel. 8250 zu melden.

Fund von Kennzeichenschildern

Am Samstag, den 08.02.2014 gegen 15.45 Uhr suchte ein Pkw-Halter auf der B 248 kurz vor Salzgitter-Lobmachtersen nach seinem vorderen Kennzeichenschild, das seine Frau vor einigen Tagen vermutlich dort verloren hatte, als ein Metallteil von einem unbekannten Lkw herabgefallen war und ihren Pkw beschädigte. Der Unfall war später bei der Polizei in Liebenburg gemeldet worden. Er fand bei der Suche nicht nur sein eigenes Kennzeichenschild sondern weitere drei Kennzeichenschilder im Straßengraben. Wie sich heraus stellte, stammten diese Kennzeichen aus Diebstählen.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Samstag, den 08.02.2014 gegen 12.45 Uhr stieß beim Ausparken in Salzgitter-Bad an der Liebenhaller Straße der Fahrer eines Pkw Ford gegen einen daneben geparkten Pkw Volvo. Beide Pkw wurden beschädigt. Schaden: ca. 2.000 Euro

Abgebrochener Ast wird durch Feuerwehr beseitigt

Am Samstag, den 08.02.2014 gegen 12.10 Uhr hing in Salzgitter-Bad, Nordwall ein größerer abgebrochener Ast in einem Baum und drohte herab zu fallen. Die Berufsfeuerwehr Salzgitter beseitigte die Gefahrenstelle.

Einbruchdiebstahl in Wohnhaus

Am Samstag, den 08.02.2014 gegen 09.12 Uhr bemerkten in Baddeckenstedt, Breslauer Weg die Nachbarn eine Leiter an einem zur Zeit nicht bewohnten Einfamilienhaus. Ein bislang unbekannter Täter gelangte über die Leiter auf den Balkon und von dort in das Haus. Ob etwas entwendet wurde ließ sich zunächst nicht feststellen, da das Haus verlassen und vollkommen vermüllt war. Während der Aufnahme des Sachverhalts wurde an zwei weiteren Nachbarhäusern festgestellt, dass hier ebenfalls Einbrüche vorbereitet wurden. Ein Täter entkam unerkannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Wurm
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: