Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 3. Februar 2013

Peine (ots) - Wohnungseinbruch

In der Nacht zu Sonntag brauchen unbekannte Personen die Kellertür eines Hauses in Hohenhameln, im Elbinger Weg auf. Die Unbekannten durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen, ob sie jedoch etwas entwendeten, kann noch nicht gesagt werden. Auch die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Drei Verletzte bei Unfall

Am Sonntag Abend, gegen 21:20 Uhr, kam es in Peine auf dem Schwarzen Weg zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. An der Kreuzung Ahornstraße wollte die 23-jährige Fahrerin eines VW Polo nach links abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden 20-Jährigen mit seinem Pkw BMW. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem die beiden Fahrzeugführer und der 18-jährige Beifahrer im BMW leicht verletzt wurden. An den Fahrzeugen, die beide nicht mehr fahrbereit waren, entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.500,- Euro.

Verkehrsunfallflucht

In der Zeit von Sa., 01.02.2014, 22:30 Uhr bis So., 02.02.2014, 14:55 Uhr wurde in Peine auf der Henselingstraße ein dort abgestellter Pkw Ford von einem bisher nicht bekannten Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher war vermutlich rückwärts gegen den Pkw des Geschädigten gefahren und hatte sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro zu kümmern.

Motorraum eines Pkw ausgebrannt

Am Sonntag Abend gegen 19:50 Uhr geriet in Hohenhameln, auf der Clauener Straße ein Pkw Fiat Punto vermutlich aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen, so dass ein Vollbrand des Pkws verhindert werden konnte. Über die Schadenshöhe liegen keine Erkenntnisse vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: