Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 31.01.2014

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Konrad-Adenauer-Straße, 30.01.2014, 21.19 Uhr Ein 23-jähriger Zeuge beobachtete am Donnerstagabend wie ein Autofahrer mit seinem dunklen Fahrzeug beim Rangieren auf der Konrad-Adenauer-Straße gegen einen BMW stieß. Der Fahrer sah sich den Schaden an und parkte erneut ein. Anschließend ging er in eine Spielhalle, die er nach kurzer Zeit wieder verließ und wegfuhr, ohne sich um den entstandenen Schaden von etwa 2500 Euro zu kümmern. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher dauern an.

Trickdiebstahl Salzgitter-Thiede, Agnes-Miegel-Straße, 29.01.2014, 14.00 Uhr Ein unbekannter Mann gelangte unter dem Vorwand alte Gegenstände kaufen zu wollen in das Haus an der Agnes-Miegel-Straße eines älteren Ehepaars, 73 und 72 Jahre alt. Der Mann machte auf das Ehepaar einen seriösen Eindruck und sie zeigten ihm im Keller und auf dem Dachboden alte Sachen. Sie verhandelten mit dem Mann Preise aus für die Sachen, die sie verkaufen wollten. Zu einer Geldübergabe ist es aber nicht gekommen. Immer wieder interessierte sich der Mann auffällig für Goldschmuck. Dem Mann wurde dann auch der Schmuck gezeigt, den das Ehepaar aber nicht verkaufen wollte. Um die angeblich erworbenen Gegenstände abzutransportieren, verließ der Mann das Haus, um sein Auto zu holen. Er kam aber nicht wieder. Es wurde dann von dem Ehepaar festgestellt, dass eine Goldkette fehlte. Der schlanke Mann soll 20-25 Jahre alt und zwischen 1,60 und 1,65 groß gewesen sein. Außerdem hatte er dunkle Haare und einen dunklen Teint. Bekleidet war der Mann mit einem dunklen Cap auf dem Kopf und einer dunklen Stoffjacke. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Einbruch in Einfamilienhaus Salzgitter-Lebenstedt, Wilhelm-Kunze-Ring, 30.01.2014, 06.30 Uhr bis 15.30 Uhr Im Verlauf des Donnertags wurde von unbekannten Tätern auf dem Wilhelm-Kunze-Ring eine Terrassentür an einem Einfamilienhaus aufgehebelt. Im Haus wurden von den Tätern sämtliche Räume nach Diebesgut durchwühlt. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld. Die genaue Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Einbruch in Erdgeschosswohnung Salzgitter-Lebenstedt, Kurt-Schumacher-Ring, 30.01.2014, 10.30 Uhr bis 15.15 Uhr Am Donnerstag zwischen 10.30 Uhr und 15.15 Uhr hebelten unbekannte Täter die Balkontür einer Erdgeschosswohnung am Kurt-Schmacher-Ring auf. Aus der Wohnung entwendeten sie Schmuck und Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Eigentümer überraschten Einbrecher Salzgitter Bad, Bergstraße, 30.01.2014, 18.45 Uhr Als die Bewohner des Einfamilienhauses an der Bergstraße am Donnerstag um 18.45 Uhr nach Hause kamen, sahen sie zwei dunkel bekleidete Männer auf ihrem Grundstück. Die beiden Männer flüchteten sofort als sie die Bewohner sahen. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die beiden jungen Männer hatten kurze Haare. Einer der Beiden war etwa 1,70m groß und der andere etwa 1,80m groß und war mit einer Jeanshose und einer dunklen Jacke bekleidet. Wie sich dann herausstellte waren an der Eingangstür erhebliche Hebelsspuren zu erkennen. Außerdem hatten die Täter versucht Fenster aufzuhebeln. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Einbruch in Gartenlaube Salzgitter-Lebenstedt, Feldstraße, 27.01.2014, 10.30 Uhr bis 30.01.2014, 11.40 Uhr In der Zeit zwischen Montag und Donnerstag wurde von unbekannten Tätern eine Gartenlaube aufgebrochen. Aus der Laube an der Feldstraße entwendeten sie einen Minibackofen im Wert von etwa 150 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Diebstahl von Vorderkennzeichen SZ-QP 649 Salzgitter-Lebenstedt, Brucknerstraße, 27.01.2014, 03.30 Uhr bis 29.01.2014 Von einem Peugeot der auf der Brucknerstraße stand, wurde von unbekannten Tätern das vordere Kennzeichen, SZ- QP 649, entwendet. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Diebstahl von Vorderkennzeichen F-K 1420 Salzgitter- Lebenstedt, Hammerschlag, 28.01.2014, 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr Am Dienstag wurde von unbekannten Tätern das vordere Kennzeichen, F-K 1420, von einem VW Touran, der auf der Straße Hammerschlag stand, entwendet. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: