Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 30.01.2014

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Beifahrerin Salzgitter-Salder, Vor dem Dorfe, 29.01.2014, 10.10 Uhr Eine 15-jährige Beifahrerin wurde am Mittwochmorgen bei einem Auffahrunfall leicht verletzt. Ein 25- jähriger Autofahrer übersah auf der Straße Vor dem Dorfe das vor ihm abbremsende Auto eines 59- jährigen Autofahrers und fuhr auf. Beim Unfall wurde die Beifahrerin im Auto des 59- Jährigen verletzt. Schadenshöhe: 1650 Euro

Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Berliner Straße, Parkplatz "Trinkgut", 29.01.2014, 14.30 Uhr bis 16.45 Uhr Am Mittwoch, zwischen 14.30 Uhr und 16.45 Uhr, beschädigte beim Ein-oder Ausparken ein unbekannter Fahrzeugführer einen grünen Mazda, der auf dem Parkplatz von "Trinkgut", Berliner Straße, geparkt war. Er verursachte einen Schaden von etwa 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Konrad-Adenauer-Straße, 29.01.2014, 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr Ein Schaden von etwa 1500 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrer, als er auf dem Parkplatz von MCFit/Realkauf einen BMW beschädigte. Der Unfall passierte am Mittwoch in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 20.00 Uhr. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Gustav-Hagemann-Straße, Kundenparkplatz Sonnenstudio KeyWest, 29.01.2014, 14.45 Uhr bis 15.05 Uhr Auf dem Kundenparkplatz eines Sonnenstudios an der Gustav-Hagemann-Straße wurde am Mittwochnachmittag, in der Zeit zwischen 14.45 Uhr und 15.05 Uhr, von einem unbekannten Fahrer ein Golf beschädigt. Er verursachte einen Schaden von etwa 1000 Euro Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Verkehrsunfallflucht Salzgitter Bad, Braunschweiger Straße, Parkplatz Kniestedter Herrenhaus, 28.01.2014, 20.00 Uhr bis 29.01.2014, 15.00 Uhr Beim Ein-oder Ausparken beschädigte ein unbekannte Autofahrer auf dem Parkplatz Kniestedter Herrenhaus einen Audi. Er verursachte dabei einen Schaden von etwa 1500 Euro. Der Unfall passierte in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341- 825-0

Einbruch in Reifen-und Autoservicegeschäft Salzgitter-Lebenstedt, Hammerschlag, 27.01.2014, 15.00 Uhr bis 29.01.2014, 15.47 Uhr In der Zeit zwischen Montag- und Mittwochnachmittag brachen unbekannte Täter auf dem Gelände eines Reifen- und Autoservicegeschäfts an der Straße Hammerschlag mehrere Container auf. Um das Diebesgut, Reifen, abzutransportieren müssen die Täter mit einem größeren Fahrzeug auf das Gelände der Reifenfirma gefahren sein. Schaden: 70000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Versuchte Einbrüche in Einkaufsmärkte Salzgitter-Lebenstedt, Kurt-Schumacher-Straße, Lidl-Markt, 29.01.2014, 08.00 Uhr Am Mittwochmorgen wurde festgestellte, dass unbekannte Täter versucht hatten, über das Dach in den Lidl-Markt einzudringen. Es blieb beim Versuch. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Salzgitter-Bruchmachtersen, Leibnitzstraße, Aldi-Markt, 30.01.2014, 00.15 Uhr Um Mitternacht versuchten unbekannte Täter über das Dach in den Aldi-Markt in Bruchmachtersen ins Gebäude zu gelangen. Als die Alarmanlage ausgelöst wurde, flüchteten sie. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Diebstahl eines Citroen Berlingo SZ-PW 649 Salzgitter-Lebenstedt, Erich-Ollenhauer-Straße, 28.01.2014, 22.00 Uhr bis 29.01.2014, 13.15 Uhr Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag einen grauen Citroen Berlingo mit dem Kennzeichen: SZ-PW 649, der an der Erich-Ollenhauer-Straße gestanden hatte. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Kennzeichendiebstahl Salzgitter-Lebenstedt, Mammutring, 28.01.2014, 21.00 Uhr bis 29.01.2014, 20.45 Uhr Von einem Skoda Fabia, der auf dem Mammutring stand, wurde von unbekannten Tätern das hintere Kennzeichen: SZ-VK 911 entwendet. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: