Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 29. Januar 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Einbruch, Bargeld und Schmuck entwendet

Dienstag, 28.01.2014, zwischen 08:30 Uhr und 19:30 Uhr

Während der Abwesenheit der Bewohner hebelte ein unbekannter Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Wiesenstraße auf und gelangte am Dienstag so in das Haus. Alle Räume des Hauses wurden augenscheinlich nach Wertvollem durchsucht. Ersten Angaben zufolge wurde Bargeld und Schmuck entwendet. Die genaue Schadens-höhe steht bislang noch nicht fest. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs

Mittwoch, 29.01.2014, gegen 01:00 Uhr

Eine Streife der Polizei Wolfenbüttel kontrollierte am Mittwoch gegen 01:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufcenters in der Schweigerstraße einen Autofahrer, der dort mit einem Fiat unterwegs war. Die Kontrolle ergab, dass der 19-jährige Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist. Gegen den 19-Jährigen und die auf dem Beifahrersitz befindliche 24-jährige Verantwortliche des Autos wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zudem wurde dem 19-Jährigen die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 0 53 31 / 93 31 04
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: