Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung Polizeikommissariat Peine F., 24.01.2014, 18.55 Uhr

Peine (ots) - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person Am Freitagnachmittag hat sich gegen 14.30 Uhr auf der Kreisstraße 31 zwischen Bülten und Handorf ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Die 60jährige Lahstedterin befuhr mit ihrem VW Golf die Kreisstraße aus Richtung Bülten kommmend. In Höhe des Handorfer Holzes kam die Fahrerin wohl infolge nichtangepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Straße von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Alleebaum. Die Rettungskräfte konnten die Fahrerin aus dem Fahrzeugwrack bergen und sie wurde in Klinikum Peine verbracht, wo sie auf Grund ihrer schweren Beinverletzungen stationär verblieb. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, so dass es durch ein Abschlepp- unternehmen geborgen und abgeschleppt werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter: Schober, KHK
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: