Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 22. Januar 2013

Peine (ots) - Radkappen entwendet

Am Donnerstag, in der Zeit von 05:25 Uhr bis 17:50 Uhr wurden in Peine, in der Ostrandstraße von einem Pkw VW Polo alle vier Radkappen in Wert von ca. 100 Euro entwendet.

Diebstahl aus Rohbau

In der Zeit von Do., 16.01.2014, 16:00 Uhr bis Di., 21.01.2014, 12:00 Uhr wurde in Klein Gleidingen, aus einem Rohbau in der Straße Heinrichshöhe eine in einem Sicherungskasten eingebaute Siemens Kleinsteuerung entwendet. Die Täter waren vermutlich mit einem Bauuniversalschlüssel in den Rohbau eingedrungen, um dort dann die Steuerung zu entwenden. Der Schaden liegt bei ca. 1.000,- Euro.

Automaten aufgebrochen

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Edemissen, Dahlkampsweg, auf dem Golfplatz ein Ballautomat im Holzgebäude an der Driving Range (Übungsplatz) aufgebrochen. Die Unbekannten entwendeten aus dem Geldauffangbehälter einen geringen Bargeldbetrag. Der Schaden liegt bei ca. 15 Euro.

Verkehrsunfallflucht

In der Nacht zu Dienstag wurde in Peine, auf der Neuen Schmiedestraße ein dort abgestellter Pkw Seat Leon von einem bisher nicht bekannten Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher, der sich unerlaubt entfernte, war gegen die linke Pkw-Seite des Seat gefahren und hatte einen Schaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro verursacht.

Einen weiteren Unfall gab es in Nacht von Montag auf Dienstag in Peine auf der Straße Im Kohlweg. Hier wurde der Spiegel eines VW Polo beschädigt. Auch dieser Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 150 Euro zu kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: