Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad vom 18.01.2014

Salzgitter (ots) - Einbruch in Imbiss Salzgitter-Gebhardshagen, Weddemweg, 17.01.14, 01:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Unbekannte drangen am frühen Freitagmorgen gewaltsam in einen Imbiss im Weddemweg in Salzgitter-Gebhardshagen ein. Nachdem die Täter die Zugangstür zum Imbiss überwunden hatten, öffneten sie mit brachialer Gewalt die Kasse und einen Glücksspielautomaten. Hier wurde Bargeld in bislang nicht bekannter Höhe entwendet. Der Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 1000 Euro belaufen. Bei der erbeuteten Bargeldsumme handelte es sich zum Großteil um Münzgeld.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 05341 / 825-0

Verkehrsteilnehmer unter Drogenbeeinflussung Salzgitter-Bad, Hinter dem Salze, 17.01.14, 16:45 Uhr

Am Freitagnachmittag stoppte die Polizei einen 21-jährigen Autofahrer, der mit seinem Wagen auf der Straße Hinter dem Salze in Salzgitter-Bad unterwegs war. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten körperliche Anzeichen fest, die auf eine Beeinflussung durch Drogen hinwiesen. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Björn Hirsch, POK
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: