Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter Bad

Salzgitter (ots) - Überfall auf älteres Ehepaar Salzgitter Bad, Am Laubberg, 08.01.2014, 09.06 Uhr Am Mittwochmorgen, gegen 09.00 Uhr, wurde ein älteres Ehepaar von einem unbekannten Täter in ihrem Haus, Am Laubberg, überfallen. Der 84- jährige Mann wurde von dem Unbekannten von hinten, mit einem massiven Schlag, auf dem Kopf getroffen. Es folgten dann noch weitere Schläge. Vermutlich mit einem knüppel-ähnlichen Gegenstand. Durch die Schreie des Mannes wird die 75-jährige Ehefrau aufmerksam und wird auch sofort vom Täter attackiert. Beide wurden vom Täter verletzt. Nachdem der Täter das Haus verlassen hatte, verständigten sie die Polizei. Die Fahndungsmaßnahmen wurden sofort eingeleitet. Das Ehepaar wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht und muss dort stationär verbleiben. Der Täter wurde vom Ehepaar wie folgt beschrieben: etwa 1,80m bis 1,90m groß, normale Statur, dunkel gekleidet, hellbraune Schuhe (vermutlich aus rauem Leder/Wildleder), gebrochene deutsche Sprache, der Kopf war mit einer Maske (ähnliche einer Wollmütze/Sturmhaube), mit Sehschlitzen und Mundschlitz versehen, verdeckt. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897- 215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: