Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 7. Januar 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Rentnerin in Gespräch verwickelt und Portmonee aus Handtasche entwendet

Montag, 06.01.2014, gegen 16:00 Uhr

Ein unbekannter Mann verwickelte am Montagnachmittag eine 70-jährige Einwohnerin aus dem Landkreis Wolfenbüttel in einem Einkaufszentrum an der Goslarschen Straße in ein Gespräch. Er habe ihr sein Handy gezeigt und auf sie eingeredet. Sie habe jedoch nichts verstanden und habe den Sanitärbereich aufgesucht. Der Unbekannte habe sie noch kurz gefolgt und sei dann in unbekannte Richtung davon gegangen. Kurz darauf habe die Geschädigte bemerkt, dass ihr Portmonee aus der Handtasche entwendet worden war. Im Portmonee befanden sich neben persönlichen Papieren auch eine Scheckkarte, sowie rund 80,-- Euro Bargeld. Der unbekannte Mann wird folgendermaßen beschrieben: männlich, ca. 160 - 165 cm groß, dunkle kurze Haare, normale bis kräftige Statur. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Remlingen: Einbruch bei der Samtgemeinde Asse

Freitag, 03.01.2013, 15:00 Uhr, bis Montag, 06.01.2013, 07:00 Uhr

Am Wochenende drangen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten der Samtgemeinde Asse in Remlingen ein, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. Über ein weiteres Fenster gelangten sie in die Büroräume. Aus den Büros wurde ein geringe Menge Bargeld, Pfefferspray, sowie ein Besteckkasten entwendet, nachdem auch die verschlossenen Bürotüren zuvor aufgehebelt worden waren. Der Schaden beträgt rund 1000,-- Euro. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 0 53 31 / 93 31 04
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: