Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 6. Januar 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Außenbestuhlung entwendet

Samstag, 04.01.2014, 00:00 Uhr, bis Samstag, 04.01.2014, 14:00 Uhr

Von der Außenfläche eines Bistros in der Straße Schulwall entwendeten unbekannte Täter in der Nacht von Samstagmitternacht auf Samstagmittag zwei Bistrotische und vier dazu-gehörige Stühle. Die Stühle und die Tische waren nach Angaben des Geschädigten mit einer Kette und Schloss gesichert. Der Wert der entwendeten Gegenstände wird mit 250,-- Euro angegeben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Schöppenstedt: Heckscheibe eines Renault eingeschlagen

Samstag, 04.01.2014, 17:00 Uhr, bis Sonntag, 05.01.2014, 08:45 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Heckscheibe eines zum Parken in der Neuen Straße abgestellten Renault, Laguna, grau, eingeschlagen. Der Schaden beträgt rund 500,-- Euro. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0

Wolfenbüttel: Verkehrskontrollen im Stadtgebiet, viele Autofahrer ohne Sicherheitsgurt unterwegs

Die Polizei Wolfenbüttel führte am Sonntag, 05.01.2014, umfangreiche Verkehrskontrollen im Stadtgebiet durch. In der Zeit 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr wurden achtzehn Autofahrer festgestellt, die den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. Zwei Auto-fahrer telefonierten während der Fahrt mit ihrem Handy. Alle Betroffenen wurden mit einem Verwarngeld belegt. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang nochmals an alle Autofahrer, sich an die bestehenden Verkehrsregeln zu halten. Insbesondere das Anlegen des Sicherheitsgurtes vermindert, auch bei vermeintlichen geringen Geschwindigkeiten, etwaige Unfallfolgen erheblich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 0 53 31 / 93 31 04
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: