Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 06. Januar 2013

Peine (ots) - Antenne entwendet

In der Nacht zu Sonntag wurde in Broistedt, in der Krugstraße von einem dort abgestellten Pkw Opel Corsa die Stabantenne entwendet. Der Schaden liegt bei ca. 15 Euro.

Zaun beschädigt

In Sonnenberg, an der Straße Burgbreite, wurden in der Nacht zu Sonntag am dortigen Spielplatz zwei Felder eines Lattenzaunes von Unbekannten beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 200 Euro.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Sonntag, gegen 10:25 Uhr, wurde in Stederdorf auf dem Hesebergweg ein 16-Jähriger von der Polizei auf seinem Kleinkraftrad von der Polizei angehalten und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Fahrten unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

In Ersehof, auf der Poststraße kontrollierten die Polizeibeamten am Sonntag gegen 16:40 Uhr einen 34-Jährigen Kleinkraftradfahrer, der, wie sich herausstellte, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ebenfalls unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand ein 22-Jähriger Pkw-Fahrer, den die Polizei am Sonntag, um 06:20 Uhr in Stederdorf auf der Dieselstraße kontrollierte. Gegen beide Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: