Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung des PK Bad Harzburg für den 16./17. September 2016

Goslar (ots) - Körperverletzung

Nach reichlichem Alkoholkonsum kam es in der Nacht zum Samstag, 17.09.16, in einem Mehrfamilienhaus in einem Bad Harzburger Ortsteil zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 54jährigen Mann und einer 32jährigen Frau. Nachdem die Frau aus Frust die Glasscheibe der Haustür eingeschlagen und sich weiterhin sehr lautstark über ihre Gefühlslage artikuliert haben soll, soll ihr der Mann mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben. Bei der Frau wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,15 Promille festgestellt. Es wurde von Amts wegen ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet, weil die Frau aufgrund ihres Alkoholisierungsgrades zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage war, einen rechtsgültigen Strafantrag zu stellen.

Fahrraddiebstahl

Am Freitag, dem 16.09.16, zwischen 19.45 Uhr und 20.00 Uhr, wurde einer 33jährigen Bad Harzburgerin das Fahrrad entwendet. Das Fahrrad, ein rotes Mountainbike der Marke Trek, hatte sie während eines Einkaufs in einem SB-Markt beim Harzburger Bahnhof ungesichert abgestellt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 100,-- Euro.

Trunkenheitsfahrt mit einem Fahrrad

Am Freitag, 16.09.16, um 17.15 Uhr, fiel der Funkstreife in Bad Harzburg ein 61jähriger Harzburger auf, der verbotswidrig mit seinem Fahrrad den Gehweg der Dr.-Heinrich-Jasper-Str. befuhr. Als die Beamten den Mann ansprachen stellten sie starken Atemalkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,89 Promille. Darauf wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Die Weiterfahrt mit dem Fahrrad wurde ihm untersagt.

Einmietbetrüger

In der Zeit vom 08.09.16 bis 15.09.16 hatte sich ein Mann in einem Harzburger Hotel in der Innenstadt eingemietet. Als der Mann am Ende der gebuchten Mietzeit nicht mehr gesehen wurde und er seine Logiskosten nicht bezahlt hatte, wurde die Polizei hinzugezogen. Es stelle sich heraus, dass der Mann falsche Personalien angegeben hatte. Es handelte sich um einen etwas 170 cm großen, ca. 25 Jahren alten Mann. Der Schaden für den Hotelbetrieb beläuft sich auf 482,-- Euro. Die von ihm auf dem Zimmer zurückgelassen persönlichen Sachen wurden zur möglichen Personenermittlung sichergestellt. Gegen den bislang unbekannten Täter wurde ein Strafverfahren wegen Einmietbetrug eingeleitet.

Verkehrsunfälle

Im Berichtszeitraum, 16./17.09.16 ereigneten sich im Bad Harzburger Bereich fünf Verkehrsunfälle. Zwei davon waren Wildunfälle mit einem Reh bzw. einem Waschbären. Zwei Unfälle resultierten aus einem fehlerhaften Ausparken bzw. Einfahren von einem Grundstück in den fließenden Verkehr. Bei dem letzten Unfall touchierte eine Kraftfahrer einen Poller. Es entstanden jeweils leichtere Sachschäden.

I.A. Hertrampf, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: