Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 22.08.16

Goslar (ots) - Fußgängerinnen verletzt.

Goslar. Bei zwei Verkehrsunfällen wurden im Goslarer Stadtgebiet am Sonntag innerhalb weniger Stunden zwei Fußgängerinnen leicht verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden:

Gegen 10.20 Uhr verzögerte ein 33-Jähriger aus Celle an einer Gelblicht zeigenden Ampel in der Immenröder Straße sein Fahrzeug, kam jedoch erst hinter der Haltelinie zum Stehen. Um den fließenden Verkehr nicht zu beeinträchtigen, setzte er daraufhin zurück, übersah allerdings eine 49-Jährige Joggerin aus Goslar, die gerade die Fußgängerfurt überquerte. Sie wurde vom Fahrzeug touchiert, kam zu Fall und zog sich dabei leichte Schürfwunden zu.

Gegen 15.35 Uhr bog ein 40-jähriger Goslarer mit seinem Fahrzeug von der Klubgartenstraße in die Astfelder Straße ein und übersah anschließend eine 48-jährige Langelsheimerin, die gerade die Fußgängerfurt überquerte. Es kam zur Kollision, bei der die Fußgängerin leicht verletzt wurde.

Die Polizei Goslar hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des jeweils angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: