Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht des Polizeikommissariates Seesen, vom 21.08.2016

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Sonntag Morgen , gegen 01:45 Uhr, kam es im Bereich der Bornhäuser Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine aus Richtung Bornhausen kommende 43jährige Pkw-Fahrerin aus dem Saarland wollte nach rechts auf die B 243/248 einbiegen, musste im Einmündungsbereich jedoch verkehrsbedingt halten. Ein nachfolgender, ebenfalls 43jähriger Fahrzeugführer aus Bayern erkannte dieses zu spät und fuhr auf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 4000,- Euro.

Kennzeichendiebstähle

Im Zeitraum von Montag Morgen bis Samstag Abend wurden auf dem P&R Parkplatz am Seesener Bahnhof insgesamt drei Kennzeichenpaare von Kraftfahrzeugen entwendet. Von einem Ford Fiesta wurde die Kennzeichenkombination GS-UR 133 entwendet. Von einem VW Polo die Kennzeichen GS-CW 111 und von einem weiteren Ford Fiesta die beiden Kennzeichenschilder K-MB 9922. Hinweise zu den Diebstählen nimmt die Polizei Seesen unter Tel.: 05381/9440 entgegen.

Sachbeschädigung an Pkw

Wie erst jetzt zur Anzeige gebracht wurde, zerkratzte in der Nacht vom 12. auf den 13. August ein unbekannter Täter die Motorhaube eines auf dem Grundstück der Geschädigten abgestellten Pkw in der Paul-Ernst-Straße. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 800,- Euro. Die Polizei Seesen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Dec.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: