Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Seesen vom 19.08.2016:

Goslar (ots) - Diebstahl von Zigaretten: Am Mittwochmittag kam es im Marktkauf in der Jacobsonstraße in Seesen zu einem Diebstahl von mehreren Zigarettenschachteln. Ein 27-jähriger Goslarer wurde vom Ladendetektiv dabei beobachtet wie er die Schachteln in seinem Rucksack verstaute und den Kassenbereich passierte, ohne die Ware zu bezahlen. Gegen den Goslarer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis: Am Donnerstagabend wurde in der Bahnhofstraße in Seesen ein 42-jähriger Seesener im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und überprüft. Durch die kontrollierenden Beamten wurde festgestellt, dass der Fahrer des Pkw lediglich im Besitz einer serbischen Fahrerlaubnis ist, die ihn nicht berechtigt, in Deutschland fahrerlaubnispflichtige Kraftfahrzeuge zu führen. Gegen den 42-Jährigen sowie den 20-jährigen Halter des Pkw wurden Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Sachschaden: Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der B 248 aus Richtung Osterode in Fahrtrichtung Autobahn, Anschlussstelle Seesen, ein Verkehrsunfall. Ein Fahrzeugführer wechselte auf den Linksabbiegerfahrtstreifen zur A7 und übersah dabei den dort fahrenden Sattelzug. Es kam zum Zusammenstoß bei dem Sachschaden an beiden Fahrzeugen entstand.

/Lin

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: