Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht der Polizei Seesen, vom 07. August 2016.

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am vergangenen Freitag, gegen 21:30 Uhr, fuhr ein 25jähriger Seesener mit seinem Pkw vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Braunschweiger Straße. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 16jährigen Hahäusers, welcher mit seinem Leichtkraftrad auf der Ortsdurchfahrtstraße in Richtung Hahausen unterwegs war. Der junge Hahäuser verletzte sich bei der Kollision leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 4500,- Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Seesen (Tel.: 9440) in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Am Sonnabend, zwischen 16:50 Uhr und 17:15 Uhr, hatte ein 78jähriger Seesener seinen Pkw auf einem Discounter-Parkplatz in der Braunschweiger Straße abgestellt. In diesem Zeitraum wurde der Audi durch ein anderes, derzeit unbekanntes, Fahrzeug beschädigt. Vermutlich entstand der Schaden in Höhe von ca. 1500,- Euro beim Ein-/Ausparken des Unfallflüchtigen. Etwaige Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit der Polizei Seesen (Tel.: 9440) in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von Kupferkabel

Im Zeitraum von Donnerstag bis Samstag vergangener Woche, entwendeten unbekannte Täter von einem Grundstück an der Schlackenmühle ca. 1000 kg Kupferkabel. Der oder die Täter haben das Diebesgut vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert welches möglicherweise im Bereich der B 243 abgestellt war. Personen, welche diesbezüglich verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Seesen (Tel.: 9440) in Verbindung zu setzen. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2500,- Euro.

Wildunfall

Am Sonnabend, gegen 21:45 Uhr, befuhr eine 25jährige Frau aus Hannover mit ihrem Pkw die B 64, aus Richtung Dannhausen in Richtung B 243. Auf dem "Dannhäuser Berg" wechselte ein Reh über die Bundesstraße und wurde vom Pkw der jungen Frau erfasst. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000,- Euro, dass Tier wurde durch den Zusammenstoß getötet.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Sonnabend, gegen 16:00 Uhr, kam es auf dem Lkw-Parkplatz am Zainer Berg in Rhüden zu einem Verkehrsunfall, als sich ein geparkter Lkw aus bislang unbekannter Ursache "selbständig machte" und gegen einen daneben abgestellten Lkw aus Polen stieß. Der ukrainische Fahrer des verursachenden Fahrzeugs schlief zur Unfallzeit in seiner Fahrzeugkabine. An den beiden Sattelzügen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.000,- Euro.

Dec.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: